Oben noch alles in Ordnung?
Der DachCheck

Kein anderes Bauteil des Hauses wird wohl so hart beansprucht wie das Dach: Zwischen der Hochsommer-Sonneneinstrahlung und der kalten Frostnacht liegen oft mehr als 60 Grad Celsius Temperaturunterschied. Bei einer Windstärke von 9 Beaufort wirkt auf jeden Quadratmeter Dachfläche eine Kraft von fast 370 Newton ein. Und auf der windabgewandten Seite zerrt der Windsog mit ungeheurer Kraft an jedem Element der Dacheindeckung.

Juli 2020

Weiterlesen

Dach- und Fassadendämmung nur vom Fachmann

Unwissenheit und rechtliche Unkenntnis führen häufig dazu, dass die überrumpelten Hauseigentümer Verträge unterzeichnen, die für sie erhebliche finanzielle Einbußen beinhalten. Denn schlecht ausgeführte Sanierungsarbeiten – gerade im diffizilen Dach- und Fassadenbereich – haben häufig erhebliche Folgen.

Juni 2020

WEITERLESEN

Immer ganz oben:
Der Dachdecker

Als Dachdecker ist man eine gefragte Fachkraft und kompetenter Ansprechpartner – und dieses praktisch vom Keller bis zur Dachspitze. Der Tätigkeitsbereich des Dachdeckerhandwerks beginnt nämlich schon im unteren Teil des Gebäudes, wo das Bauwerk gegen Feuchtigkeit und Grundwasser abgedichtet werden muss. Die Arbeiten des Dachdeckers reichen dann über den Bereich der Wand und der Fassade bis hin zur Kirchturmspitze.

Mai 2020

Weiterlesen

Gut für das Klima:
Die grüne Oase auf dem Dach

Die Warnungen von Wissenschaftlern und Stadtplanern sind nicht mehr zu überhören: die Städte entwickeln sich zu grauen Wüsten aus Beton und Asphalt, der Lebensraum für Fauna und Flora geht verloren. Dabei könnte man zumindest auf vielen Flachdächern diesen fatalen Entwicklungen entgegenwirken und durch Dachbegrünung ein Stück Natur zurückgewinnen. 

April 2020

WEITERLESEN

Steuerliche Vorteile bei Gebäudesanierung

Die Koalition hat sich auf der 4. Sitzung des Klimakabinetts auf einige zentrale Klimaschutz-Maflnahmen geeinigt. Bei selbstgenutztem Eigentum soll diese ab 2020 in Ergänzung zur bereits bestehenden Förderung eingeführt werden.

März 2020

Weiterlesen

Weihnachten bei Rudorfer

Zum Jahresabschluss traf sich die Belegschaft der M. Rudorfer GmbH im Gasthaus Ochsen in Werbach.

Nach kurzem Rückblick auf ein sehr arbeitsreiches aber auch erfolgreiches Jahr, bedankten sich Marion und Martin Rudorfer, bei allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für die sehr gute Zusammenarbeit und den tollen Teamgeist der Rudorfer-Mannschaft.

Dezember 2019

Fahrzeugübergabe Lebenshilfe MTK

Großer Tag für die Lebenshilfe: Der Betreuungsverein der Lebenshilfe Main-Tauber-Kreis bekam am Dienstag ein neues Einsatzfahrzeug, mit dem die notwendige Mobilität der Betreuer sichergestellt werden kann. Das Fahrzeug wurde mit eigenen Mitteln und den Sponsorengeldern von 39 Gewerbetreibenden aus dem Main-Tauber-Kreis und den angrenzenden Landkreisen finanziert.

Oktober 2019

Dach Rudorfer fördert Kinderschutzprojekt

Dach Rudorfer aus Tauberbischofsheim engagiert sich für eine sinnvolle Aktion gegen Kindesmissbrauch und Hilfe für Kinder im Verkehr. Herausgegeben von der Organisation „Help for Children“ aus Villingen-Schwenningen ist jetzt im Landkreis Main-Tauber das Kinderlernmalbuch erschienen. Kostenfrei wird es an Vorschulen und Grundschulen verteilt. Die kindgerecht gezeichneten Situationen im Kinderlernmalbuch sollen die Kleinen auf psychologische Art und Weise für das Thema Gefahr im Alltag sensibilisieren.

September 2019

Zuschüsse fürs Sanieren sichern

Sanieren und dafür bis zu 10% Ersparnis durch Fördermaßnahmen sichern – ist das möglich? Die Antwort lautet: ja.

Das Zuschuss Programm 430 der KfW Bank unterstützt die energetische Sanierung von Wohnobjekten. Martin Rudorfer, Geschäftsführer von Dach Rudorfer in Tauberbischofsheim, zu den Hintergründen: „Das Förderprogramm der KfW Bank dient der Förderung von Maßnahmen zur Energieeinsparung. Auch die Minderung des CO2-Ausstoßes bei bestehenden Wohngebäuden soll damit erreicht werden.

April 2019